Smaller Default Larger

Das Förderprogramm von Klimaschutzkonzepten wurde für die Jahre 2019 - 2022 beschlossen. Wichtige Rahmenbedingungen der neuen Richtlinie sind:

  • für die Antragstellung gelten bestimmte Zeitfenster. Zeitfenster sind  vom 1.1. bis zum 31.3. sowie vom 1.7. bis zum30.9.
  • die Förderung von Teilkonzepten, wie z.B. Wärmenutzungskonzepte oder erneuerbare Energienkonzept, ist möglich.
  • die Förderquote liegt je nach Konzeptart zwischen 50 und 65 %, Kommunen mit Haushaltssicherungskonzept oder mit Nothaushalt erhalten eine höhere Förderquote von bis zu 90 %.

 Hier können Sie die Richtlinie sowie ein Hinweisblatt der zuständigen Ministerums downloaden.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragstellung - Sprechen Sie uns an!